Landeskrankenhaus Hohenems

Die Akademischen Lehrkrankenhäuser Feldkirch, Bregenz, Hohenems und Bludenz bieten Ihnen die Möglichkeit das Klinisch-Praktische-Jahr in Vorarlberg zu absolvieren.
Im Landeskrankenhaus Hohenems stehen hierfür folgende Lehrabteilungen zur Auswahl:

  • Abteilung für Innere Medizin, LKH Hohenems

    Spektrum

    • Breites, generalistisches Spektrum
    • Gastroenterologie & Hepatologie
    • Hämatoonkologie
    • Endokrinologie und Diabetologie
    • Rheumatologie
    • Palliativmedizin & Mobiles Palliativteam
    • Kardiologie (nicht-invasiver Arbeitsbereich)
    • Notaufnahme und extramuraler Notfallservice
    • Intensivmedizin


    Möglichkeiten

    • Erlernen des selbständigen medizinischen Arbeitens
    • Aktive Teilnahme und Mitarbeit auf der allgemeinen Bettenstation, der Intensivstation, der Palliativstation und internistischen Notfallambulanz
    • Aktive Teilnahme an den Visiten
    • Einführung in die sonografische Diagnostik
    • Supervidiertes Erlernen von Punktionen (Ascites, Pleura)
    • Einführung in die internistische Funktionsdiagnostik
    • Nutzung der Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten der Abteilung (regelmäßige Turnusärztefortbildungen, Abteilungsfortbildungen, Hot Topics, Krankenhausfortbildungen)
    • Tägliche Früh- und Abendbesprechungen mit interessanten Kasuistiken
    • KPJ-gerechte Didaktik
    • Begleitung des Notarztes im Einsatz
    • Mitarbeit im Mobilen Palliativteam
    • Mitarbeit im Tumorboard
    • Teilnahme am interdisziplinären Schmerzboard


    Leiter der Abteilung:
    Prim. Priv. Doz. Dr. Günter Höfle

    zur Homepage «

  • Pulmologie, LKH Hohenems

    Spektrum

    • Breites, generalistisches Spektrum
    • Diagnostik und Therapie obstruktiver Atemwegserkrankungen
    • Infektiologie
    • Diagnostik und Therapie maligner Erkrankungen der Atemwege und Pleura
    • interstitielle Lungenerkrankungen
    • Intensivmedizinisch, weaning
    • Schlaflabor


    Möglichkeiten

    • Erlernen des selbständigen medizinischen Arbeitens
    • Aktive Teilnahme und Mitarbeit auf der allgemeinen Bettenstation, der Intensivstation, der Ambulanz,
    • Aktive Teilnahme an den Visiten
    • Einführung in die sonografische Diagnostik der Pleura
    • Supervidiertes Erlernen von Punktionen (Ascites, Pleura)
    • Einführung in die pulmologische Funktionsdiagnostik
    • Nutzung der Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten der Abteilung
    • Tägliche Früh- und Nachmittagsbesprechungen mit interessanten Kasuistiken
    • KPJ-gerechte Didaktik
    • Mitarbeit im Tumorboard


    Leiter der Abteilung:
    Prim. Dr. Peter Cerkl

    zur Homepage «